Tankstellenfinder / Routenplaner
Rabattkarte
Onlinestudie Autobahnraststätten

News

Seenotkreuzer mit Hoyer-Diesel unterwegs

Seenotkreuzer mit Hoyer-Diesel unterwegs

Als der Seenotkreuzer Bremen jetzt für Reparaturarbeiten in Bremerhaven auf Reede lag, wurde es vom Team des Hoyer-Tanklagers Bremerhaven mit Diesel ohne Fame betankt.
 Die Bremen war ein Seenotkreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Gebaut 1931 in Vegesack hatte das Motorrettungsboot zunächst den Namen Konsul Kleyenstüber und war in Pillau, auf Borkum und auf Amrum im Dienst. 1953 wurde das Boot zu einem Kreuzer mit Tochterboot umgebaut und auf den Namen Bremen getauft.
Nach der jetzt anstehenden Reparatur fährt der Kreuzer jetzt von Bremerhaven über Fedderwardener Siel zurück in den Museumshafen Vegesack.