Tankstellenfinder / Routenplaner
Onlinestudie Autobahnraststätten

News

Giant-Challenge startet in Rade

Giant-Challenge startet in Rade

Eine neue Aktion mit Riesen-Portionen startet jetzt an den Hoyer-Autohöfen – kein Wettessen, wie man es aus Amerika kennt, aber irgendwie doch gigantisch. Mit dem Zusatz „make it giant“ kann der Kunde aus den normalen Portionen der speziellen Karte XXL-Versionen machen – für sich allein oder auch für eine zweite Person. Und wer sich traut, der kann sich am Donnerstag, 4. April, im Hoyer-Autohof Hamburg Süd in Rade der Giant-Challenge stellen.
Ein Kilogramm Rinderhacksteak mit BBQ-Sauce, Salat, Käse, Bacon, Tomate und Gurke im Sesambrötchen — der Giant-Burger hat einen Durchmesser von 20 Zentimetern. Den alleine zu essen ist eine gigantische Herausforderung. Und wer das schafft, der bekommt ihn gratis. Einfach am 4. April die Teilnahme an der Challenge beim Bestellen anmelden und bis 21 Uhr den Giant-Burger alleine verspeisen. Sollte es nicht klappen, dann helfen eben die Freunde mit. Allerdings ist der Burger dann nicht mehr gratis. Wem das von vornherein zu viel ist, der kann die XXL-Variante auch gleich für die Clique bestellen und mit den Kumpels teilen. Ein Spaß ist das in jedem Fall. 
Die Challenge wird nach der Premiere in Rade am 9. Mai in Soltau wiederholt. In den kommenden Monaten wandert sie nach Emstek (Autohof Cloppenburger Land) und Neustadt-Glewe (Autohof Mecklenburg). Und jedes Mal ist mit Franziska Kock und ihrer Live-Musik Stimmung garantiert.
Unabhängig von der Challenge besteht jederzeit die Chance, sein Lieblingsgericht von der speziellen Karte durch die Bitte „make it giant“ zur Riesen-Portion zu machen. Ob Spaghetti Bolognese, Pfannengyros oder Bauernfrühstück – gegen fünf Euro Aufpreis wird die Portion einfach verdoppelt und ein zweites Besteck gibt es auf Wunsch natürlich dazu.