Tankstellenfinder / Routenplaner
Onlinestudie Autobahnraststätten

News

Acht schafften den Giant-Burger

Acht schafften den Giant-Burger

Ein Kilogramm Rinderhacksteak mit Bacon und Salat in einem Riesen-Brötchen – nicht zu schaffen? Oh doch: Acht Teilnehmer der ersten Giant-Challenge im Hoyer-Autohof Hamburg Süd in Rade haben den gigantischen Burger alleine verputzt und mussten dafür deshalb nichts zahlen.
Eigentlich geht es bei dieser Aktion um etwas ganz anderes: Wer großen Hunger mitbringt, soll bei Hoyer immer satt werden. Darum kann er bestimmte Gerichte einer besonderen Karte für pauschal fünf Euro verdoppeln. Die Kunden müssen bei der Bestellung lediglich sagen: „Make it giant!“ Dann bekommen sie die doppelte Portion – gerne auch für zwei Personen mit zusätzlichem Besteck und Teller. Egal, ob Bauernfrühstück, Spaghetti Bolognese oder Pfannengyros, jedes Gericht kostet in doppelter Größe nur fünf Euro mehr.
Und zum Start dieser Aktion kam eben die Idee auf, einen gigantischen Burger herzustellen und zu gucken, ob den jemand alleine aufessen kann. Natürlich kann der auch von mehreren zusammen bestellt und im Team gegessen werden. Wer ihn allerdings alleine verdrückt, bekommt ihn kostenlos. Die nächste Chance gibt es für besonders Hungrige am Donnerstag, 9. Mai, im Hoyer-Autohof Soltauer Heide in Soltau. In der Zeit von 17 bis 21 Uhr muss die Challenge absolviert werden. Wer es nicht schafft und abbricht, zahlt den Normalpreis und darf den Rest mit anderen Gästen teilen oder mit nach Hause nehmen.
Acht schafften den Giant-Burger