Tankstellenfinder / Routenplaner
Rabattkarte
Tankstellenfinder / Routenplaner

News

Acht Jubilare auf einen Schlag

Acht Jubilare auf einen Schlag

Für manch einen hat es ein wenig gedauert, denn in der Hochphase von Corona war im Hause Hoyer niemandem nach Feiern zumute. Aber auch jetzt musste bei der Ehrung der Jubilare in der Firmenzentrale in Visselhövede die Personenzahl der Gratulanten beschränkt werden. Zum Gruppenfoto stellten sich die acht Ehrengäste nach Abteilungszugehörigkeit sortiert in gebührendem Abstand auf.
Jeweils 25 Jahre gehören Mareike Meyer, Jens Dräger und Heiner Ebbers zum Team, jeweils zehn Jahre sind Luba Brem, Marleen Delventhal, Jörg Brunkhorst, Thies Frederick Lünzmann und Stephan Weilke dabei. Heinz-Wilhelm Hoyer ließ es sich als Firmenchef nicht nehmen, jeden einzelnen der Jubilare zu würdigen und ihnen für die gute Zusammenarbeit zu danken.
Jens Dräger ist nach seiner kaufmännischen Ausbildung als Buchhalter zu Hoyer gekommen und hat sich zum Einzelprokuristen in der Position eines Geschäftsführers entwickelt. Damit ist er immer beteiligt, wenn es in der Unternehmensgruppe Hoyer um finanzielle Entscheidungen und Transaktionen geht. Die Abteilung Strom und Erdgas hat er maßgeblich mit aufgebaut. „In dieser Position gehört ein großes Vertrauen auf beiden Seiten dazu“, lobte Heinz-Wilhelm Hoyer.
„An Mareike Meyer kommt niemand vorbei“, scherzte der Chef und fügte hinzu: „Sie hat aber auch für jeden Kunden und alle Kolleginnen und Kollegen ein Lächeln übrig.“ Nach ihrer kaufmännischen Ausbildung bei Hoyer wechselte sie in die Telefonzentrale und bildet so eine wichtige Schnittstelle im Unternehmen.
Komplett unfallfrei absolvierte Heiner Ebbers in den vergangenen 25 Jahren seine Arbeit als Tankwagenfahrer. „Das ist eine Leistung, die nicht hoch genug einzuschätzen ist“, erklärte Der Firmenchef.
Ihre kaufmännische Ausbildung starteten 2010 gleich drei der zehnjährigen Jubilare bei Hoyer: Marleen Delventhal, die inzwischen als Wirtschaftsfachwirtin die Teamleitung im Energieverkauf übernommen hat und dort ebenso erfolgreich ist wie als aktive Fußballerin. Stephan Weilke, der ebenfalls die Laufbahn zum Wirtschaftsfachwirt eingeschlagen hat, ist inzwischen im Controlling beschäftigt. Thies Frederick Lünzmann hat die Position des Teamleiters Prozess- und Projektmanagement für die HoyerCard.Europe eingenommen. Luba Brem gilt als gute Fee in der Zentrale und engagiert sich als Reinigungskraft ebenso wie im Bedarfsfall als Aushilfe in der Küche. Jörg Brunkhorst ist als Hausjurist nicht mehr wegzudenken und in jede Vertragsgestaltung und in alle Rechtsfragen der Unternehmensgruppe eingebunden. Heinz-Wilhelm Hoyer: „Ich hätte vor 20 Jahren nicht gedacht, dass ich überhaupt je einen Anwalt beschäftigen sollte.“
Allen Jubilaren richtete der Inhaber die Glückwünsche der Familie, der Geschäftsleitung sowie aller Kolleginnen und Kollegen aus. Alle bekamen die obligatorische Hoyer-Aktie als Glückwunsch-Urkunde sowie ein kleines Präsent und die 25-Jährigen zusätzlich einen Stehtisch aus einem Ölfass.